Fotos: Bene

Johannes Scherr Design

RF Flurwand

Trends in der Architektur beeinflussen seit vielen Jahren das Design der Büroeinrichtung. Die RF Flurwand geht auf den Wunsch vieler Architekten nach durchgängig gestalteten Glasflächen auch bei Wänden ein. Durch die weitgehende Vermeidung aller Profile ermöglicht die Glastrennwand RF die optische Fortsetzung der Gebäudehülle in der Büroarchitektur.

Die Glastrennwand RF Flurwand steht somit für Transparenz in höchster Qualität und Konsequenz. Die innovative Verklebungstechnik der Trennwand bricht mit der herkömmlichen Tradition von sichtbaren Rahmenkonstruktionen – das Ergebnis: ein optisch klares, flächig-ruhiges Frontbild ohne vorstehende Profile.

Mit dem steher- bzw. rahmenlosen System der Glastrennwand können Raumhöhen bis zu 350cm ohne vertikale Profile realisiert werden. Somit kann auf Bautoleranzen und Baubewegungen optimal eingegangen werden. Die RF Flurwand bietet eine reversible Anordnung der Tür- und Glaselemente  sowie optional elektrische Jalousien. Bei zweischaliger Ausführung erreicht die RF Glastrennwand ausgezeichnete Schalldurchgangswerte von bis zu 49dB.

 

Bene, 2006

www.bene.com

 

© JOHANNES SCHERR DESIGN  /All rights reserved.

Impressum

Impressum

© JOHANNES SCHERR DESIGN

All rights reserved.