Johannes Scherr Design

serenité

Serenité ist die Begegnung zweier Materialien, die untrennbar mit der Musikwelt verbunden sind: schwarzes, hochglänzendes Holz und polierte Messingflächen. Sie bilden ein harmonisches Ganzes, das Tradition und Qualität widerspiegelt.

Das Untergestell ist als geschlossene Rahmenkonstruktion konzipiert. Der Rahmen läuft als zarte Lisene in die Korpusflächen über und bildet mit der umlaufenden Messingkante ein signifikantes, optisches Detail.

 Serenité steht für zeitlose Eleganz und Leichtigkeit. Der Korpus wird von einem Untergestell getragen, das sich Dank der konstruktiven Schlankheit und des spiegelnden Messings optisch zurücknimmt. Der Klangkörper scheint zu schweben!

Die einzigartige Tastaturabdeckung ist die flächige Fortführung der umlaufenden Messingkante. Bei Berührung schiebt sie sich nach hinten und verbirgt sich im Freiraum zwischen Hammerwerk und Frontfläche.

Johannes Scherr für Element Design

2. Preis beim Bösendorfer Piano Design Award 2006: Certificate of Commendation

 

Bösendorfer, 2006

© JOHANNES SCHERR DESIGN  /All rights reserved.

Impressum

Impressum

© JOHANNES SCHERR DESIGN

All rights reserved.